"Festliches"

Für verschiedene festliche Anlässe bieten wir alle möglichen Bekleidungen für den Herrn:

Smoking / BLACK TIE / Gesellschaftsanzug (Bild 1+2)

Für Hochzeiten, Opern, Konzerte, Tanzveranstaltungen und offizielle Empfänge. Der schwarze Smoking ist die richtige Wahl für gesellschaftliche Ereignisse. Weste oder Kummerbund und Schleife werden farblich abgestimmt, das Hemd ist klassisch weiß oder crèmefarben.

Schwarze Slim Line Smokings, edle Jacquardvariationen oder auch Smokings in Mitternachtsblau sind sehr aktuell. Authentische, schlanke Schnittführungen werden mit coolen Mustern und hochwertigen Materialien verbunden – die perfekte Kombination. Der mitternachtsblaue Smoking kann klassisch kombiniert mit Fliege und Hemd zum festlichen Anlass oder trendy als Streetwear mit Denim Jeans, Shirt und Sneakern getragen werden. (Bilder von Wilvorst)

Frack / WHITE TIE / Grosser Gesellschaftsanzug (Bild 3)

Der König der festlichen Herrenkleidung, für elegante Hochzeiten, Bälle und festliche Anlässe. Zum klassischen Frack kombiniert man zwingend eine weiße, tief ausgeschnittene Piqué-Weste, ein passendes weißes Frackhemd mit Piquebrust sowie eine weisse Piqué Schleife. Für den perfekten Look werden klassische, schwarze Lacklederschuhe kombiniert. Der Zylinder ist die Kopfbekleidung für hochfestliche Anlässe in Kombination mit einem Frack. (Bild von Wilvorst)

Cut (Bild 4+5)

Für Hochzeiten, als traditioneller Bräutigams-Anzug und hochoffizielle Empfänge. Der Cut (auch Morning Coat) ist der Frack des Tages, für Anlässe morgens oder bis 18 Uhr. Zum Cut trägt man die gestreifte Stresemann-Hose, eine graue Weste und ein weißes Kragenhemd mit silbergrauer Krawatte oder ein Hemd mit Kläppchenkragen und dezent grauem Plastron. Alternativ können auf farbige Westen getragen werden, und eine Fliege darf niemals zum klassischen Cut kombiniert werden! Die Krönung des Morning Coat-Outfits ist der graue Zylinder. Schwarze Schuhe aus glattem Leder passen perfekt zum Cut. (Bilder von Wilvorst)

Stehkragensakko (Bild 6)

Für Hochzeiten, Events und Konzerte. Das Stehkragensakko ist eine neue Variante für das festliche Outfit. Spätestens seit Elton John kennt alle Welt dieses modische Bekleidungsstück. Hochgeschlossen wird es trotzdem mit Weste und passendem Plastron oder Schleifenband getragen. Das Sakko hat vorzugsweise eine verdeckte Knopfleiste und eine Länge von 80-85 cm, ideal für den groß gewachsenen Mann. (Bild von premium-weddings.de)

Dinner-Jacket (Bild 7)

Für Hochzeiten, Sommerfeste und Cocktailparties. Ein Klassiker für alle gesellschaftlichen Tagesanlässe oder die laue Nacht auf dem Traumschiff. Die sommerliche "Outdoor-Version" des Smokings kombiniert man mit Smokinghemd und Smokinghose. Nach eigenem Geschmack: weiße oder farbige Schleife, passend zu Pochette und Kummerbund. (Bild von premium-weddings.de)